Die Kombination von Saxophon und Harfe ist eine nicht gerade alltägliche, gerade wenn man bedenkt, dass beide Instrumente normalerweise eher in unterschiedliche Musiksparten einsortiert werden: Das Saxophon als typisches Jazzinstrument trifft hier auf das typische Orchesterinstrument Harfe. Und dennoch - oder eventuell gerade deswegen- ist diese Kombination eine der reizvollsten.

Deshalb starten wir in diesem Jahr, dem "Jahr des Saxophons", mit unserem ersten Duoprogramm.

Lassen Sie sich begeistern!

 

* "Libertango"

In unserem schwungvollen Programm ist für jeden etwas dabei:

Schwungvolle, rhythmische Werke, bekannte Klassiker, jazzige Musik und Lateinamerikanische Tänze, bei denen natürlich der bekannte"Libertango" von A. Piazolla nicht fehlen darf. 

Es erklingen außerdem Werke von J. Rabinski, G. Fauré, C. Machado u.a.. 

Hörbeispiele

Vita Ralf Benschu

 

Der geborene Potsdamer Ralf Benschu erhielt mit 10 Jahren den ersten Musikunterricht auf der Klarinette, ehe er mit 16 Jahren  zum Saxophon. Erster Lehrer war Werner Meier, nach dem das gleichnamige Saxophonquartett  benannt ist.

Nach dem Schulabschluss absolvierte er eine Berufsausbildung zum Baufacharbeiter, danach folgte der Militärdienst im Armeeorchester Potsdam als Es-Klarinettist.

Ralf Benschu studierte Saxophon und Klarinette an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin.

Seit 1986 arbeitet er freiberuflich als Musiker, vorwiegend im Rock- und Jazzbereich. Einem breiteren Publikum wurde er als langjähriger Musiker der Band Keimzeit bekannt. Daneben führten ihn Engagements in das Orchester des Friedrichstadtpalastes Berlin und klassische Orchester, in denen er auch als Solist in Erscheinung trat.

Kammermusikalisch ist Ralf Benschu Gründungsmitglied verschiedener Besetzungen, wie dem Duo "Benschu & Intrau" (Saxophon und Gitarre) seit 1998 und Meier`s Clan – Saxophonquartett seit 2000. Eine tiefe musikalische Freundschaft verbindet ihn mit dem Gothaer Kirchenmusikdirektor Jens Goldhardt, aus deren Projekt „Orgel & Saxophon“ bislang acht CD-Produktionen entstanden sind. Zur Zeit sind sie gemeinsam mit dem Liedermacher Gerhard Schöne mit dem Programmen „Ich öffne die Tür weit am Abend“ und „Los komm rein in das Haus“ auf Tour.

Als Musikpädagoge wirkt Ralf Benschu an der Städtischen Musikschule „J.S.Bach“ Potsdam, des weiteren hat er einen Lehrauftrag an der Universität Potsdam.